Polarity Methode

Polarity ist eine Therapiemethode welche den Menschen in seiner Ganzheit von Körper Seele und Geist erfasst.

Energie ist die wirkliche Substanz hinter der Erscheinung von Materie und Form.

Randolf Stone

Ganzheitliche Heilkunst hat ihre Wurzeln in verschiedenen westlichen und östlichen Heilmethoden und spirituellen Traditionen wie Ayurveda, Samkhya, Naturheilkunde, Osteopathie und humanistischer Psychologie.

Gemäss Platon ist Wissen nur als Einheit möglich. Alles ist miteinander verwoben und in Beziehung zum Menschen.

Die aufrichtige und innere Haltung der Praktizierenden sind  grundlegend in der Polarity Therapie. Mitgefühl, wertfreies Zuhören, liebevolle Präsenz und der Respekt für die Einzigartigkeit  des Gegenübers schaffen die Voraussetzung für den individuellen Entwicklungsprozess zur Selbstheilung.

weben_koerper

Der Spiegel des Kosmos – wie oben so auch unten – so der Grundsatz der Hermetik. Alle Ebenen der sichtbaren und unsichtbaren Schöpfung finden im Körper ihren Ausdruck. Die Planetendynamik prägt die seelischen Eigenschaften und bildet die Organe und die Körperstruktur. Die fünf Elemente Aether, Luft, Feuer, Wasser und Erde weben auf den grobstofflichen Ebenen.

Neben den vier klassischen Säulen von Polarity: Körperarbeit, Ernährung, Polarity-Yoga und Bewusstwerdung über die eigenen Gedanken und Einstellungen, sind auch soziale und umweltbewusste Selbstfindung unterstützt. Gesundheit als Prozess des individuellen Ganzen.

Ergründer Dr. Stone

Dr. Randolf Stone – geboren 1890 in Österreich – emigrierte anfangs des letzten Jahrhunderts nach Amerika. Er leitete über 60 Jahre eine medizinischstone_130e Praxis in Chicago. Aufgeschlossen und voller Tatenkraft unternahm er weite Reisen, um Wissen und Vorstellungen aus aller Welt über Gesundheit zusammenzutragen. Seine Synthese von Theorien und Techniken nannte er Polarity –Therapie. Er wählte das Wort Polarity, um die elektromagnetische Energie des menschlichen Körpers zu beschreiben. Eine Vorstellung, die den alten Heilmethoden des Orients zugrunde liegt. Er studierte Chiropraktik, Naturheilkunde und Osteopathie und doktorierte in allen drei Gebieten.  Anfangs der fünfziger Jahre erschienen seine ersten Schriften. Wie in seiner Lehrtätigkeit, wandte er sich damit vorerst an Ärzte, mit der Überzeugung, dass seine Forschungen der Medizin neue Möglichkeiten eröffnen können. Er unterrichtete viele Ärzte.  Dr. Stone schrieb fünf Bücher und zahlreiche Aufsätze; er übte eine weitgespannte Lehrtätigkeit  aus, bis er 1973 in den Ruhestand ging. Randolf Stone starb 1981, im Alter von 91 Jahren in einem indischen Ashram, in das er sich 1973 zurückzog.